•  
  •  
Dani Müller #65 
​mein grosses Vorbild!


Mein Weg zum Supermoto-Rennsport!


In der Oberstufenschule habe ich am Mittwochnachmittag regelmässig bei Marco Orlandini "Motopirat" in Hausen am Albis in der Töff-Werkstatt mitgeholfen.Im Herbst 2009 fuhr ich zusammen mit dem Motopiraten-Team nach Villars zum Training. Dort hat Marco Orlandini mein Talent für das Supermoto fahren entdeckt! Er nahm mich in sein Team auf
und ich durfte 2010 meine ersten Rennen in der SAM-Meisterschaft bei den Youngstern bestreiten!
Zuvor fuhr ich ab und zu auf dem Acker mit einer alten Yamaha DT und einer KTM Enduro Maschine.
In meiner ersten Meisterschaft bei den Youngstern, fuhr ich mit einer Occasion 250er Husqvarna Maschine,
es waren sieben Rennen und ich platzierte mich auf Anhieb auf dem 7.Schlussrang!
Zum Saisonabschluss wollte ich noch mein erstes FMS-Rennen in Frauenfeld fahren. Leider stürzte ich im ersten Lauf, die Folgen waren ein Trümmerbruch im rechten Handgelenk der operiert werden musste!
Das hielt mich aber nicht davon ab in der nächsten Saison 2011 wieder für das Motopiraten-Team mit einer neuen Husqvarna TC 250er Maschine an den Start zu gehen. In dieser zweiten Saison wurde ich in der SAM-Meisterschaft dritter bei den Youngstern. Mein persönlicher Höhepunkt war das FMS-Rennen in Emmen LU dort gelang mir sogar der Tagessieg

An dieser Stelle ein grosses Dankeschön an Marco Orlandini "Motopirat"!
Dank ihm bekam ich die Chance, diese faszinierende Sportart kennenzulernen.

Foto-Collage von Michael Dichtel 

http://www.midi-pics.de



Wechsel von Husqvarna auf Yamaha


Nach zwei Jahrern auf Husqvarna, wechselte ich 2012 auf Yamaha.
Die Umstellung von Husqvarna auf Yamaha gelang mir recht schnell und gut,
ich fühlte mich auf Anhieb wohl auf meiner neuen Maschine.
In der Winterpause absolvierte ich verschiedene Trainings. Die Höhepunkte vor dem Saisonstart waren das Trainingslager in Ungarn mit Dani Müller und das Chrono-Training in Villars.

Von 2012-2014 war ich mit einer Keller-Yamaha im Team Keller unterwegs!

Ab 2015 bin ich in meinem eigenen Rennteam, Mike Zürcher #993
mit meiner Yamaha YZ 450 in meinen neuen Farben, blau-weiss-gelb am Start!



Sponsorenanlass 3.1.2015

Bild von Nico Kuhn