•  
  •  

Was ist Supermoto?




SUPERMOTO ist ein noch junger Sport aus Amerika.


Die Geburtsstunde liegt zurück im Jahre 1979, als top Rennfahrer aus der Strassen- und Offroad-Szene sich einem ultimativen Vergleichskampf stellten. Dadurch entstand eine Mischung aus Strassen-und Motocross-Rennen. Auf einer Strecke, welche aus ca. 70% Asphalt und 30% Geländepassagen besteht, gespickt mit schnellen Kurven und waghalsigen Sprüngen. Mitte der 80er Jahre kam diese Sportart auch in Europa zum Durchbruch. Bald begeisterten die knallharten Rennaction mit spektakulären Drifts und Zweikämpfen auch das Schweizer Publikum.

Heute wird z.T. in professionell organisierte Rennteams gefahren.
SUPERMOTO ist greifbar nah! Ein Motorsport bei dem die Zuschauer mitten im Geschehen sind: Keine zwanzig Meter von der Ideallinie entfernt hinter den Abschrankungen und Auge in Auge mit den Topstars im frei zugänglichen Fahrerlager!


Neu gibt es ab 2013 nur noch eine gemeinsame Meisterschaft!
Diese wird durch die Verbände FMS Fèdèration Motocycliste Suisse und
SAM Schweizerischen Auto- und Motorradfahrer-Verband organisiert!